Unterstützung

EIN WAHLKAMPF KOSTET ENERGIE, ZEIT UND GELD.

Wir freuen uns deshalb über jede Form der Unterstützung.

  1. Sie wollen aktiv mit anpacken? Wunderbar. Schreiben Sie uns eine Email an mail@astrid-hollmann.de. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf und finden die Veranstaltung oder Aktion, für die Sie Zeit und Energie „spenden“ möchten.
  2. Sie möchten den Wahlkampf mit einer Geldspende unterstützen? Das können Sie hier direkt an den SPD-Landesverband Berlin tun. Die Daten werden über eine gesicherte Verbindung übertragen. Die Spenden mit dem Spendenzweck Abt. 01/01 Rosenthaler Vorstadt, leitet der Landesverband direkt an das Unterkonto von Astrid Hollmanns Abteilung weiter, wo die Spenden für Wahlkampfaktionen genutzt werden.

 

Diese weiteren Möglichkeiten bieten wir Ihnen an:

Überweisen Sie Ihren Spendenbetrag an:
SPD-Abteilung 1 Mitte

 

IBAN: DE04 1005 0000 0033 5390 90
BIC: BELADEBEXXX

Konto-Nr.: 3353 9090
Bank: Berliner Sparkasse
BLZ: 100 500 00 
Im Feld  Überweisungszweck bitte "Spende Hollmann" sowie unbedingt auch Ihre Adresse angeben.

 

Schicken Sie einen Scheck (nur zur Verrechnung) an:
Sozialdemokratische Partei Deutschlands
- Landesverband Berlin -
Landesgeschäftsführer
Müllerstraße 163
13353 Berlin

 

 

 

Wichtige Hinweise zum Thema Spenden

Spendenabzugsfähigkeit
Nach § 34 g des Einkommensteuergesetzes (EstG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu eine Höhe von 1.650 € jährlich von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach § 10 b Einkommensteuergesetz abzugsfähig.

Bescheinigung für das Finanzamt
Bei Spenden bis zu 200 € gilt der Kontoauszug oder der von der Bank bestätigte Einzahlungsbeleg des Auftraggebers als Spendennachweis für das Finanzamt.

Bei Spenden ab 201,00 € wird von uns eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt. Dafür benötigen wir den Vor- und Nachnamen und die Adresse, die im Feld Verwendungszweck anzugeben sind. Für Mitglieder der SPD genügen auch der Name sowie die Mitgliedsnummer zur Identifizierung.

Sollte der Platz einmal nicht ausreichen, so bitten wir um Mitteilung auf anderem Wege (Telefon, Brief, Email, Fax) über die Spende.

Wir danken Ihnen für die finanzielle Unterstützung!