Aktuelles

Hier finden Sie die neuesten Berichte aus meinem Wahlkampf.

TVÖD für gute Gesundheit

Ein Juwel in Mitte ist die Charité vor allem deshalb, weil dort Menschen jeden Tag alles geben, damit wir alle im Notfall uns darauf verlassen können, dass wir bestens versorgt werden. Das ist nach Aussagen von Beschäftigten gefährdet. Ein Jahr Pandemie hat Spuren hinterlassen: Viele arbeiten am...

Freie Fahrt für das Rad

„Verkehrswende jetzt“ war das Motto der Sternfahrt des ADFC . Da bin ich aus voller Überzeugung mitgefahren. Das Highlight war, wie jedes Jahr, die Fahrt über die Autobahn: schöner sanfter Asphalt und viel Platz – einfach herrlich, das Wahlkampfrad mal richtig auszufahren. So könnte es öfter sein.

Berlin-Mitte für Kinder

Wer Kinderlachen in Mitte hören will, muss dafür sorgen, dass sich Familien in Mitte wohlfühlen. Wie Wunsch und Wirklichkeit in Mitte tatsächlich zusammenkommen können, wollte ich zusammen mit Max Landero von Menschen wissen, die es betrifft, denn: Für mich gehören Kinder zu einer liebenswerten...

Ganz sicher Berlin

Gute Politik wird aus zwei Komponenten gemacht: leidenschaftliche Menschen und gute Ideen: Nach vielen Monaten mit ewig langen Abenden und Wochenenden der Vorarbeit hat die SPD auf dem digitalen Parteitag ihre Ideen für eine soziale und sichere Metropole beschlossen: „Ganz sicher Berlin“ . Nun ist...

Berlin-Mitte in Sicherheit

Zuhören und herausfinden, was die Menschen brauchen, um sich in Mitte sicher zu fühlen - das war das Ziel der ersten Online-Veranstaltung von Astrid Hollmann mit Innensenator Andreas Geisel und Max Landero (Wahlkreis 2 Alexanderplatz) im aktuellen Wettbewerb um die Stimmen der Wählerinnen und...

Gemeinsam aktiv erinnert

Auch in meiner Straße liegen Stolpersteine, die an Menschen erinnern und an das unfassbare Schicksal dieser Nachbarinnen und Nachbarn. Am 08. Mai, dem Tag der Befreiung, haben auch wir von der SPD Rosenthaler Vorstadt diese Steine in unserem Kiez geputzt, damit sie sichtbarer werden.

Spenden statt Rosen

Keine Rosenverteilung als Ausdruck des Respekts für Frauen am Frauentag in diesem Jahr wegen Corona – 2021 heißt es dafür #SpendenstattRosen für Frauen in Not in unseren Kiezen. Meine SPD-Abteilung hat gespendet, was gebraucht wird: ÖPNV-Tickets für die Notübernachtung Marie in Mitte. Die...

Seiten